Pro Juventute – DAS Turnier für die Jugend - Sponsored by Gontermann & Peipers (GP) Stiftung -

Am 15. Juni fand das 30igste „Pro Juventute“ für die Jugend des GCSO statt. Seit 1989 wird es von der GP Stiftung organisiert und unterstützt, verbunden mit einem Spendenaufruf an alle Teilnehmer. Die GP Stiftung widmet sich sozialen Projekten in vielfältiger Weise, hierzu zählt unter anderem das Turnier Pro Juventute im GCSO.

 

Die Jugend ist zugleich die Zukunft eines Vereins. Das hat Gontermann & Peipers, bereits früh erkannt und mit Pro Juventute die Basis für eine großzügige Förderung der Jugend im GCSO geschaffen. Dank der Spendeneinnahmen konnten in jüngster Vergangenheit zahlreiche Kinder- / Jungendschlägerkomplettsets und „Snaggolf“ angeschafft werden. Jugendcamp, Jugendmannschaftstraining und Auswärtsspiele der Jugendmannschaft werden ebenfalls bezuschusst.

 

Es war spektakulär!

Mit 104 Spielerinnen und Spielern, die in 2 Nettoklassen und einer Bruttowertung um die Preise spielten, wurde wieder einmal die maximale Teilnehmerzahl erreicht.

 

Außergewöhnliche Turniere benötigen außergewöhnliche Bedingungen . Wetterkapriolen wirbelten das Turnier mächtig durcheinander. Nach einstündiger Unterbrechung wurden alle Spieler in den Blitzschutzhütten und am Pausenhof eingesammelt und ins Clubhaus gebracht. Dort wurden weitere 1 ½ Stunden in höchst geselliger Atmosphäre gemeinsam verbracht. Das Gewitter konnte sich in Ruhe austoben. Ab 15:30 Uhr wurde die 2. Halbzeit des Turniers bei bestem Wetter zu Ende gespielt.

 

Die in unübersehbaren orangefarbenen Shirts gekleideten Jugendlichen reichten vor und auf der Runde jede Menge Leckereien und Getränke. Es war für jeden etwas dabei.

 

Trotz Gewitterpause und dem einen oder anderen Drink wurde sehr gut gespielt: Monika Thorwarth wurde mit 26 Punkten Bruttosiegerin. Bei den Herren gewann Dr. Jürgen-Peter Kretschmer mit 36 Bruttopunkten.

 

Martyn Robinson spielte eine hervorragende 68-er Runde mit 5 Birdies.

 

Darüber hinaus wurden in 2 Klassen die Nettosieger gekürt:

 

Sieger Nettoklasse A Pro bis 18,5

1. Josef G. Spyth (GC Lärchenhof) 38 Pkt. (HCP 11,1)

2. Günter Zimmermann 38 Pkt. (HCP 17,1)

3. Dr. Paul-J. Gudde 37 Pkt. (HCP 7,1)

 

Sieger Nettoklasse B 18,6 bis ---

1. Axel Barich (GC Gut Hahues zu Telgte) 40 Pkt. (HCP 23,4)

2. Sebastian Thorwarth 39 Pkt. (HCP 28,0)

3. Monika Reuter 37 Pkt. (HCP 31,5)

 

Nearest to the Pin

Damen: Christel Kühn 218 cm

Herren: Achim Spannagel 114 cm

 

Longest Drive

Damen: Barbara Otterbach

Herren: Moritz Helmrath

 

Josef G. Spyth aus dem GC Gut Lärchenhof gewann die Wertung der Nettoklasse A und damit den Wanderpokal.

 

Allen Siegern möchte ich an dieser Stelle noch einmal herzlich gratulieren.

 

Wie in jedem Jahr bedankte sich Fritz Spannagel nach der Siegerehrung bei allen Mitarbeitern des GCSO mit einem Präsent für die gute Zusammenarbeit. Im Anschluss lud GP Stiftung alle Teilnehmer und Gäste zu Speisen und Getränken ein. Der kulinarische Höhepunkt war das von Roberta und Pasquale vorbereitete Buffet, einfach hervorragend.

 

Ein rundum gelungener Jubiläumstag, an den sich alle Teilnehmer lange und gerne erinnern werden, ging gegen 21:00 zu ende. Freuen wir uns auf 2019 und das einunddreißigste Pro Juventute !

 

Sportlich Grüße

Bernd Huntgeburth

Sportwart

Siegerfoto

Golfclub Siegen-Olpe e.V.

Am Golfplatz 1, 57482 Wenden
Route planen

Tel. 02762 97 62-0
Fax 02762 97 62-12
info (at) gcso.de

Öffnungszeiten

Sekretariat:

Montag 10:00 bis 16:00 Uhr

Dienstag bis Donnerstag 9:00 bis 17:00 Uhr

Freitag bis Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr


Birdie Lounge:

von Dienstag bis Sonntag  ab 11:00 Uhr

Montag Ruhetag

ab 02. November 2018 bis 01. April 2019 geschlossen

Tel. 02762  97 62-25

Wir wünschen Ihnen
ein schönes Spiel