Gäste am Teich der Spielbahn 5 -Nilgänse und Kanadagänse-

Kurzinfo:

 

Die Nilgans

Alopochen aegyptiaca

 

Die Nilgans ist ursprünglich ein Brutvogel des afrikanischen Kontinents. Besonders häufig ist sie in Ost - und Zentralafrika anzutreffen. Die europäischen Populationen beruhen auf Freisetzungen. Hier wie dort besiedelt sie fast jeden Gewässertyp.

Quelle: https://nrw.nabu.de

 

Größe: 75 cm

Flügelspannweite: 135 cm

Gewicht: Männchen 2,2 kg Weibchen 1,8 kg

Zugvögel

 

Die Kanadagans

 

stammt ursprünglich aus Nordamerika. Sie ist die größte der Meeresgänse. Ihr Gefieder ist graubraun mit einem langen schwarzen Hals und Kopf, die Wangen und die Kehle sind auffällig weiß. Die in Europa vorkommenden Kanadagänse stammen entweder aus Einbürgerungsprogrammen oder aus privaten Parks bzw. Zoologischen Gärten. Die meisten Kanadagänse, die wir im Winter antreffen, sind Tiere aus der heimischen Population am Niederrhein oder aus dem Gebiet der Rieselfelder Münster. In strengen Wintern können Zugvögel aus der schwedischen Brutpopulation (dort übrigens auch ausgesetzt) zur Winterrast an den Niederrhein kommen.

 

Größe: 110cm

Flügelspannweite: ca. 182 cm

Gewicht: Männchen ca. 6,2 kg, Weibchen ca. 4,6 kg

Zugvögel

 

Quelle: nrw.nabu.de

Nilgänse

Kanadagänse

Sonnenaufgang Bahn 7

Nilgänse

Nilgänse

Nilgans

Nilgans

Nilgans

Kanadagänse

Kanadagänse

Golfclub Siegen-Olpe e.V.

Am Golfplatz 1, 57482 Wenden
Route planen

Tel. 02762 97 62-0
Fax 02762 97 62-12
info (at) gcso.de

Öffnungszeiten

Sekretariat:

Montag 10:00 bis 16:00 Uhr

Dienstag bis Donnerstag 9:00 bis 17:00 Uhr

Freitag bis Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr


Birdie Lounge:

von Dienstag bis Sonntag  ab 11:00 Uhr

Montag Ruhetag

ab 02. November 2018 bis 01. April 2019 geschlossen

Tel. 02762  97 62-25

Wir wünschen Ihnen
ein schönes Spiel